Focusing und Wandern


Zwei meiner Leidenschaften kreuzen sich: Wandern und Focusing befruchten sich gegenseitig.

  • Die ruhige und rhythmische Körperbewegung erleichtert den Zugang zur spezifischen Art der Selbstwahrnehmung, die wir im Focusing erfahren. Wandern wird dadurch zu einer Art innerer Massage, die uns den eigenen Körper besser spüren lässt.
  • Im strengen Aufstieg ändert sich die Befindlichkeit - wie können wir den inneren Freiraum aufrecht erhalten?
    Ist da mehr als nur "Leiden am Berg"?
  • Durch bewusste Selbstwahrnehmung wird die Erlebnisqualität  intensiver, das Wandererlebnis vielschichtiger.
  • Indem wir zwischen Aussen- und Innenwahrnehmung pendeln, können sich neue Bedeutungen öffnen.

Machen Sie Ihre eigenen inspirierenden Erfahrungen in der Verbindung von Wandern mit Focusing.

 

An Tageswanderungen lernen Sie die Grundzüge von Focusing kennen und erleben seine Wirkung im Alltag.

 

 

Nächster Wandertag:

Samstag, 13. Juni 2020

Von Stansstad über den Renggpass nach Hergiswil

Detailprogramm und Anmeldung

 

 

Weitere Tageswanderungen können dazukommen und werden kurzfristig angekündigt.

 

Individuelle Wanderungen auf Anfrage.